Mitteldeutsche Zeitung

Mitteldeutsche Zeitung: zu Schulabbrechern

Halle (ots) - Die eine gute Nachricht vorweg: Die Schulabbrecherquote in Sachsen-Anhalt liegt erstmals unter zehn Prozent. Doch Anlass zum Jubeln ist das nicht. Zum einen ist der Anteil der Abbrecher immer noch fast doppelt so hoch wie im Bundesdurchschnitt. Und zum anderen - und das ist fast noch dramatischer - verfestigt sich die Abwärtsspirale in Regionen wie Mansfeld-Südharz. Der Landkreis scheint generell den Anschluss zu verlieren. Ein Teufelskreis aus Abwanderung und Strukturschwäche, der sich am Ende oft auch in den schulischen Leistungen niederschlägt. Und zur Wahrheit gehört leider auch: Ein Patentrezept für schnelle Erfolge gibt es nicht.

Pressekontakt:

Mitteldeutsche Zeitung
Hartmut Augustin
Telefon: 0345 565 4200
Original-Content von: Mitteldeutsche Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Mitteldeutsche Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: