Mitteldeutsche Zeitung

Mitteldeutsche Zeitung: Wirtschaft/Porzellan Erste Interessenten für insolventen Porzellan-Hersteller Annaburg

Halle (ots) - Für den insolventen Porzellan-Hersteller Annaburg gibt es erste Interessenten. "Dabei handelt es sich auch um Investoren aus der Branche", sagte Insolvenzverwalter Lucas Flöther der in Halle erscheinenden Mitteldeutschen Zeitung (Samstagausgabe). Das Traditionsunternehmen aus dem Kreis Wittenberg hatte Mitte Mai Insolvenz angemeldet. Die Firma mit rund 60 Mitarbeitern stellt vor allem Porzellan für das Hotel- und Gaststättengewerbe her. Die Produktion läuft derzeit weiter.

Pressekontakt:

Mitteldeutsche Zeitung
Hartmut Augustin
Telefon: 0345 565 4200

Original-Content von: Mitteldeutsche Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Mitteldeutsche Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: