Mitteldeutsche Zeitung

Mitteldeutsche Zeitung: Streit in Stiftung Gartenreich bekommt Schlichter

Halle (ots) - Ein externer Schlichter soll die Krise zwischen den Mitarbeitern und der Führung des Gartenreichs Dessau-Wörlitz entschärfen. Das berichtet die in Halle erscheinende Mitteldeutsche Zeitung (Donnerstag-Ausgabe). Sachsen-Anhalts Kultusminister Stephan Dorgerloh (SPD) bestätigte MZ-Informationen, wonach er eine solche Lösung begrüßen würde: "Wenn es den Wunsch nach Mediation von Außen gibt, würde ich das unterstützen und auch Geld dafür bereitstellen." Zuvor hatten sich 73 von 88 Mitarbeitern schriftlich an Dorgerloh, der auch Vorsitzender des Kuratoriums der Stiftung ist, und an den Petitionsausschuss des Landtages gewandt. In den Schreiben beklagen sie massive Probleme mit der Verwaltungsleiterin der Stiftung. Das Arbeitsklima sei schlecht und drohe sich weiter zu verschlechtern, wenn die Leiterin im Amt bleibe. Ihr Vertrag läuft am 30. Juni aus, sie hat sich aber erneut auf die Stelle beworben.

Pressekontakt:

Mitteldeutsche Zeitung
Hartmut Augustin
Telefon: 0345 565 4200

Original-Content von: Mitteldeutsche Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Mitteldeutsche Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: