Mitteldeutsche Zeitung

Mitteldeutsche Zeitung: Wirtschaft/Internet Bei Anruf Abzocke: Falsche Microsoft-Mitarbeiter melden sich bei Sachsen-Anhaltern

Halle (ots) - Mit einem perfiden Telefontrick versuchen Unbekannte, an sensible Daten von Internetnutzern in Sachsen-Anhalt zu gelangen, berichtet die in Halle erscheinende Mitteldeutsche Zeitung (Donnerstagausgabe). Verbraucherzentrale und Landeskriminalamt (LKA) warnen vor Anrufen angeblicher Mitarbeiter von Microsoft, die sich unter Rufnummern aus Kasachstan oder Sri Lanka melden. Die Anrufer geben an, zum Microsoft-Support-Team zu gehören und auf dem Computer des Angerufenen eine Sicherheitssoftware installieren zu müssen. Die Englisch oder gebrochen Deutsch sprechenden Anrufer behaupten, den von Viren befallenen PC so wieder betriebsbereit machen zu wollen. Das Ziel der Anrufer sei, eine Fernwartungssoftware zu installieren, sagt Verbraucherschützerin Gabriele Emmrich. Das geschieht nach einem Muster, vor dem Microsoft bereits seit einer ersten Welle sogenannter Spoofing-Calls 2014 warnt.

Pressekontakt:

Mitteldeutsche Zeitung
Hartmut Augustin
Telefon: 0345 565 4200
Original-Content von: Mitteldeutsche Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Mitteldeutsche Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: