Mitteldeutsche Zeitung

Mitteldeutsche Zeitung: zur Nationalmannschaft

Halle (ots) - Die Sache hat zwei Haken. Einerseits zählt auch Schweinsteiger zur Generation der Spieler, die ihren Zenit gerade überschreiten. Heißt: Noch ist unklar, wie seine Karriere nach der EM in zwei Jahren aussieht. Gut möglich, dass auch Schweinsteiger dann zurücktritt und Löw den nächsten Kapitän sucht. Auch, weil er verletzungsanfällig ist. Zwischen 2011 und 2013 etwa absolvierte er nicht ein Testspiel für die Nationalelf. Und auch jetzt ist Schweinsteiger nicht fit und wird gleich im ersten Spiel von Torwart Manuel Neuer ersetzt. Löw wäre besser beraten gewesen, hätte er einem der jüngeren Spieler die Kapitänsbinde gegeben. Neuer, Sami Khedira oder Thomas Müller, um einige zu nennen.

Pressekontakt:

Mitteldeutsche Zeitung
Hartmut Augustin
Telefon: 0345 565 4200

Original-Content von: Mitteldeutsche Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Mitteldeutsche Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: