Mitteldeutsche Zeitung

Mitteldeutsche Zeitung: zu Edathy

Halle (ots) - Wer Sebastian Edathy vor den Ermittlungen gegen ihn gewarnt hatte, wird der Untersuchungsausschuss sicher nicht herausfinden können, zu groß war der Kreis der Mitwisser. Bleibt die Frage, warum das Verfahren beim BKA so lange gedauert hat. Dazu braucht es aber keinen Ausschuss. Denn dass Ermittler nicht mehr mit der Bearbeitung der gewaltigen Menge an kinderpornografischen Material nachkommen, ist bekannt. Vielleicht steht am Ende die Erkenntnis, dass das nicht mehr hingenommen werden darf. Dann hätte der Ausschuss doch etwas Gutes.

Pressekontakt:

Mitteldeutsche Zeitung
Hartmut Augustin
Telefon: 0345 565 4200

Original-Content von: Mitteldeutsche Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Mitteldeutsche Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: