Mitteldeutsche Zeitung

Mitteldeutsche Zeitung: zur CDU

Halle (ots) - Neue Beteiligungsformen, am besten plebiszitäre, sollen die Parteien attraktiver machen. Mit ihrem Mitgliederentscheid über den Beitritt zur Großen Koalition hat die SPD gezeigt: Das kann sinnvoll sein, um die Basis einzubeziehen. Doch ist es auch ein Argument, in eine Partei einzutreten? Wer aber sagt, dass zu einer Volkspartei unbedingt massenhaft Mitglieder gehören müssen, die in Ortsverbandssitzungen über dicke Parteitags-Antragspakete heftig streiten müssen? Auch geschrumpfte Parteien können die Bürger erreichen, wenn "die da oben" eine Politik machen, die "die da unten" überzeugt. Wenn das gelingt, klappt's bei den Wahlen und auch mit neuen Mitgliedern.

Pressekontakt:

Mitteldeutsche Zeitung
Hartmut Augustin
Telefon: 0345 565 4200

Original-Content von: Mitteldeutsche Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Mitteldeutsche Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: