Mitteldeutsche Zeitung

Mitteldeutsche Zeitung: Kriminalität Neue Maschen bei Trickdieben

Halle (ots) - Trickbetrüger sind seit einigen Wochen verstärkt im südlichen Sachsen-Anhalt unterwegs. Darauf deutet eine ungewöhnliche Häufung solcher Delikte in mehreren Landkreisen hin. Das berichtet die in Halle erscheinende "Mitteldeutsche Zeitung" in ihrer Freitag-Ausgabe. Betroffen waren nach Polizeiangaben bislang vor allem die Regionen Mansfeld-Südharz, der Salzlandkreis und Anhalt-Bitterfeld. Im Verdacht stehen einige junge Frauen, die im Umfeld von Banken, Geldautomaten und Einkaufszentren vorzugsweise ältere Menschen ansprechen, mit einer Bitte um Spenden ablenken und dabei bestehlen. Dabei sind die Betrügerinnen fast ausschließlich auf Bargeld aus.

Pressekontakt:

Mitteldeutsche Zeitung
Hartmut Augustin
Telefon: 0345 565 4200

Original-Content von: Mitteldeutsche Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Mitteldeutsche Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: