Mitteldeutsche Zeitung

Mitteldeutsche Zeitung: zu Linken-Parteitag

Halle (ots) - Allerdings gehen der Linken in dem Maße die Themen aus, in dem die Große Koalition soziale Geschenke verteilt. Es ist zwar richtig, dass der Mindestlohn ohne Gysi und Co. nicht eingeführt werden würde. Wähler honorieren aber keine Verdienste, sondern fragen nach der Zukunft. Mit ihrem Nein zu Auslandseinsätzen der Bundeswehr hat die Partei wiederum ein Alleinstellungsmerkmal. Doch es erstickt jede Koalitionsoption mit SPD und Grünen. Die oft gnadenlos ideologisch geführte Ukraine-Debatte hat gezeigt: Der linke Flügel nimmt keine Vernunft an. Und wer nicht fähig ist, die Realität anzuerkennen, der kann sie auch nicht gestalten.

Pressekontakt:

Mitteldeutsche Zeitung
Hartmut Augustin
Telefon: 0345 565 4200

Original-Content von: Mitteldeutsche Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Mitteldeutsche Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: