Mitteldeutsche Zeitung

Mitteldeutsche Zeitung: zu Flutschäden in Halle

Halle (ots) - Es war vor Jahren richtig, in Halle mit einem Medienzentrum ein weiteres stabiles wirtschaftliches Standbein zu schaffen. Doch der Standort im Hochwassergebiet am Saale-Ufer und ein von groben Mängeln durchsetzter Baukörper genügten von Anfang an nicht den Ansprüchen. Was bleibt übrig, nachdem Millionen in den Sand gesetzt wurden? Großer Ärger darüber, dass niemand mehr wegen der Fehlplanung zur Rechenschaft gezogen werden kann. Und die Hoffnung, dass Stadtplaner endlich aufhören, Grundstücke in Flutgebieten zu bebauen. Gegen solche Auswüchse müssen die Genehmigungsbehörden im Übrigen viel härter als bislang vorgehen.

Pressekontakt:

Mitteldeutsche Zeitung
Hartmut Augustin
Telefon: 0345 565 4200

Original-Content von: Mitteldeutsche Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Mitteldeutsche Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: