Mitteldeutsche Zeitung

Mitteldeutsche Zeitung: zu Krankenkassen

Halle (ots) - Für die Kassen wird es richtig teuer, das Geld einzutreiben. Das führt zu absurden Effekten. Für viele Versicherungen genügte es bislang, einen pauschalen Zusatzbeitrag in Höhe von acht Euro zu erheben. Das ist angenehm, weil dafür keine Einkommensprüfung notwendig ist. Doch diese acht Euro reichen nicht mehr aus, wenn sie jetzt durch zusätzliche Kosten belastet werden. Also müsste der Zusatzbeitrag faktisch erhöht werden. Doch dann schlägt das Fallbeil Einkommensprüfung zu. Für alle Kassen wurden die daraus entstehenden Kosten auf 100 Millionen Euro monatlich veranschlagt. Der Zusatzbeitrag: Geldquelle oder Geldvernichtung?

Pressekontakt:

Mitteldeutsche Zeitung
Hartmut Augustin
Telefon: 0345 565 4200

Original-Content von: Mitteldeutsche Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Mitteldeutsche Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: