Mitteldeutsche Zeitung

Mitteldeutsche Zeitung: Annäherung von Rot-Rot in Sachsen-Anhalt Politiker treffen sich erstmals zu Stammtisch

Halle (ots) - Sieben Monate vor der Landtagswahl in Sachsen-Anhalt gibt es Signale für eine Annäherung von Linken und SPD. In der kommenden Woche soll dazu in einer Magdeburger Szenekneipe ein rot-roter Stammtisch gegründet werden. Das berichtet die in Halle erscheinende Mitteldeutsche Zeitung (Mittwoch-Ausgabe). Neben mehreren Landtagsabgeordneten aus beiden Parteien gehören auch die Bundestagsabgeordneten Rosemarie Hein (Linke) und Burkhard Lischka (SPD) zu den Teilnehmern. "Angesichts einer möglichen Koalition wollen wir nicht erst nach der Landtagswahl miteinander ins Gespräch kommen", sagte die Landtagsabgeordnete Eva von Angern (Linke), die mit ihrem Fraktionskollegen Stefan Gebhardt die Idee zu dem Stammtisch hatte. In der SPD hat der Stammtisch ein geteiltes Echo ausgelöst.

Pressekontakt:

Mitteldeutsche Zeitung
Hartmut Augustin
Telefon: 0345 565 4200

Original-Content von: Mitteldeutsche Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Mitteldeutsche Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: