Mitteldeutsche Zeitung

Mitteldeutsche Zeitung: Umwelt Experten erwarten Mückenjahr

Halle (ots) - Der Mückenexperte Norbert Becker erwartet in diesem Jahr ein Mückenjahr. Heftiger Regen im Frühjahr habe den Insekten beste Brutbedingungen bereitet. "Mücken brauchen Wasser und Wärme. Beides hatten sie vielerorts zur Genüge", sagte er der in Halle erscheinenden Mitteldeutschen Zeitung (Freitagausgabe). Der strenge Winter habe ihnen nichts ausgemacht, so der wissenschaftliche Direktor der "Kommunalen Aktionsgemeinschaft zur Bekämpfung der Schnakenplage" am Oberrhein: "Die Larven überwintern in den Eiern auch bei minus 30 Grad Celsius problemlos." Vor allem sogenannte Überschwemmungsmücken kämen verstärkt vor. Sie legen ihre Eier im Uferbereich von Flüssen und Seen ab. So sind vielfach besonders Auenbereiche betroffen, die im Frühjahr überflutet waren - in Mitteldeutschland etwa Gebiete an der Saale, Elbe und Mulde.

Pressekontakt:

Mitteldeutsche Zeitung
Hartmut Augustin
Telefon: 0345 565 4200

Original-Content von: Mitteldeutsche Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Mitteldeutsche Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: