Mitteldeutsche Zeitung

Mitteldeutsche Zeitung: zu W-Lan-Urteil

Halle (ots) - Für Einzelpersonen mag der Spruch akzeptabel und praktikabel sein, wenn auch nicht klar ist, was "marktübliche Sicherungen" sind. Hotels, Gaststätten oder Internet-Cafés hingegen stehen vor großen Problemen. Wenn sie Surf-Netzwerke für ihre Kunden anbieten, müssten sie in Zukunft Ausweise kontrollieren - oder ihren Service einstellen. Bei der stetig wachsenden Bedeutung des Internets für alle Lebensbereiche wäre diese Einschränkung ein schwerer Schlag für den freien Zugang zum Web. Wer Netze auf diese Weise gegen möglichen Missbrauch schützt, verhindert gleichzeitig die sinnvolle Nutzung der offenen W-LAN-Struktur. Hier Vor- und Nachteile abzuwägen, wird es definitiv weiterer Urteile bedürfen.

Pressekontakt:

Mitteldeutsche Zeitung
Jörg Biallas
Telefon: 0345 565 4300

Original-Content von: Mitteldeutsche Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Mitteldeutsche Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: