Mitteldeutsche Zeitung

Mitteldeutsche Zeitung: Wirtschaft/Soziales Sachsen-Anhalt startet ein Modellprojekt zur Versorgung auf dem Land: Einkaufsbusse sollen Senioren in die Stadt bringen

    Halle (ots) - Ein Einkaufsbus soll künftig vor allem Einwohnern im dünn besiedelten ländlichen Raum Sachsen-Anhalts die Versorgung erleichtern. Das berichtet die in Halle erscheinende Mitteldeutsche Zeitung (Montag-Ausgabe). Ein Modellprojekt startet am 1. Dezember in Jessen, kündigte das Magdeburger Verkehrsministerium an. "Das Angebot richtet sich insbesondere an ältere und mobilitätseingeschränkte Menschen", so Ministeriumssprecher Harald Kreibich. Zunächst soll das Projekt zwei Jahre laufen, das Land will es mit jährlich 50 000 Euro fördern.

    Dienstags und freitags sollen die Busse auf jeweils drei Strecken die Dörfer rund um die Kleinstadt abfahren und die Menschen nach Jessen bringen. Die Zeiten sind so gestaffelt, dass dort ein Aufenthalt von zwei bis drei Stunden möglich ist. Neben dem Markt wird es in Jessen vier weitere Haltestellen geben - unter anderem am Friedhof. Die Ticketpreise sind an die des regulären öffentlichen Nahverkehrs angelehnt. Sollte das Angebot angenommen werden, sei eine Ausweitung auf weitere Regionen möglich, so Kreibich.

Pressekontakt:
Mitteldeutsche Zeitung
Jörg Biallas
Telefon: 0345 565 4300

Original-Content von: Mitteldeutsche Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Mitteldeutsche Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: