Mitteldeutsche Zeitung

Mitteldeutsche Zeitung: zu Steuer- und Haushaltsdebatte in der schwarz-gelben Koalition

    Halle (ots) - Keiner weiß besser als Finanzminister Wolfgang Schäuble, wie sehr Positionen von den Perspektiven abhängen: Regierung oder Opposition, Land oder Bund. So dürfte ihn wenig überraschen, wenn ein Politiker der Steuersenkungspartei FDP am Sinn der Senkung der Mehrwertsteuer für Hotels zweifelt, die von der CSU ins Regierungsprogramm gedrückt wurde. Das Feilschen um die Finanzierung der bürgerlichen Reformpolitik in Berlin hat begonnen.

Pressekontakt:
Mitteldeutsche Zeitung
Jörg Biallas
Telefon: 0345 565 4300

Original-Content von: Mitteldeutsche Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Mitteldeutsche Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: