Mitteldeutsche Zeitung

Mitteldeutsche Zeitung: zu Bildungsmonitor

    Halle (ots) - In diesem Jahr zeigt der Bildungsmonitor, dass Sachsen-Anhalt in Sachen Bildung im bundesweiten Vergleich gar nicht so schlecht da steht. Das Land präsentiert sich immerhin auf Platz zehn der regelmäßig erstellten Studie. Dafür gibt es gute Gründe: So stehen Grundschülern so viele Lehrer wie sonst nirgends in Deutschland zur Verfügung. Die technische Ausbildung an den Hochschulen ist leistungsstark. Und sehr flexibel haben diese ihre Studiengänge auf die neuen, europaeinheitlichen Bachelor- und Master-Abschlüsse umgestellt. Und dennoch ist die Bilanz kein Grund zu Euphorie.

Pressekontakt:
Mitteldeutsche Zeitung
Chefredaktion
Tel.: 0345 565 4300

Original-Content von: Mitteldeutsche Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Mitteldeutsche Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: