Mitteldeutsche Zeitung

Mitteldeutsche Zeitung: Afghanistan-Einsatz SPD-Experte kritisiert ISAF-Entscheidung

    Halle (ots) - Der SPD-Verteidigungsexperte Jörn Thießen hält die Entscheidung der Bundesregierung, die Obergrenze des ISAF-Mandats im Herbst anzuheben, für unzureichend. "Die Aufstockung kommt zu spät, ist aber richtig", sagte er der in Halle erscheinenden "Mitteldeutschen Zeitung" (Mittwoch-Ausgabe). "Ich bleibe im Übrigen bei der Forderung, aus der OEF in Afghanistan auszusteigen. Das ist reine Symbolik. Wir brauchen dieses Symbol nicht mehr."

Pressekontakt:
Mitteldeutsche Zeitung
Chefredaktion
Tel.: 0345 565 4300



Weitere Meldungen: Mitteldeutsche Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: