Mitteldeutsche Zeitung

Mitteldeutsche Zeitung: zu Armutsbericht

Halle (ots) - Der wahre Skandal ist, dass Armut in Deutschland bedeutet, zu wenig Aufstiegsmöglichkeiten zu besitzen. Laut der Pisa-Studie hat selbst bei gleichem Wissensstand und Lernvermögen ein 15-Jähriger Schüler aus reichem Elternhaus eine vier Mal so große Chance, das Gymnasium zu besuchen, wie ein Gleichaltriger aus einer ärmeren Familie. Wer Armut bekämpfen will, muss mehr in die Bildung aller Kinder investieren. Neben Geld wird auch eine gehörige Portion Optimismus benötigt. Nur ein Land, in dem nicht ständig die Angst vor dem Verlust alter Besitzstände geschürt wird, hat auch die Kraft, neuen Wohlstand zu schaffen. Pressekontakt: Mitteldeutsche Zeitung Chefredaktion Tel.: 0345 565 4300 Original-Content von: Mitteldeutsche Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Mitteldeutsche Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: