Mitteldeutsche Zeitung

Mitteldeutsche Zeitung: Koalition mit den Linken "Linke ist möglicher Partner"

    Halle (ots) - Sachsen-Anhalts Finanzminister Jens Bullerjahn (SPD) kann sich eine gemeinsame Regierung mit der Linken nach der Landtagswahl 2011 vorstellen. "Die Linke ist ein möglicher Koalitionspartner für uns", sagte er gestern gegenüber der in Halle erscheinenden Mitteldeutschen Zeitung. Man arbeite zwar derzeit gut mit der CDU in der Großen Koalition zusammen, doch sowohl deren Parteichef Thomas Webel als auch Ministerpräsident Wolfgang Böhmer hätten jüngst die FDP "als geborenen Koalitionspartner" bezeichnet. "Daher ist es unser gutes Recht, in Koalitionsfragen offen zu bleiben", so Bullerjahn. Er riet der hessischen SPD-Landeschefin Andrea Ypsilanti indirekt zu einem Vertrag mit der Linken, wenn sie sich von diesen zur Ministerpräsidentin wählen lässt.

Pressekontakt:
Mitteldeutsche Zeitung
Chefredaktion
Tel.: 0345 565 4300

Original-Content von: Mitteldeutsche Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Mitteldeutsche Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: