Mitteldeutsche Zeitung

Mitteldeutsche Zeitung: zu Brand in Ludwigshafen

Halle (ots) - Das verheerende Feuer in Ludwigshafen war nicht das Werk von ausländerfeindlichen Brandstiftern. Gott sei Dank. Dennoch wird das Inferno in andächtiger Erinnerung bleiben. Erschreckend war die Entschlossenheit, mit der hier lebende Türken deutsche Täter ausgemacht haben wollten. Unerträglich das Verhalten des türkischen Regierungschefs Erdogan, der die aufgeheizte Stimmung für politische Spielchen nutzte. Skrupellos die Berichterstattung türkischer Medien, die Deutschland als eine Nation mordender Neonazis beschrieben. Bedenklich aber ebenso die Leichtfertigkeit, mit der auch hierzulande über ein rechtsextremes Tatmotiv spekuliert wurde - viel zu früh und viel zu laut. Pressekontakt: Mitteldeutsche Zeitung Chefredaktion Tel.: 0345 565 4300 Original-Content von: Mitteldeutsche Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Mitteldeutsche Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: