Lausitzer Rundschau

Lausitzer Rundschau: Nervige Kraftmeierei Zur Stimmung in der Regierungskoalition

Cottbus (ots) - Eine Extrawurst muss es immer geben. Horst Seehofer und die CSU brauchen das. Damit auch keiner vergisst, dass die bajuwarische Regionalpartei einen bundespolitischen Anspruch hat. Man kann das Gehabe aber auch nervige Kraftmeierei nennen. Also wird heute weiter um die Erbschaftsteuer gefeilscht. Also musste Mittwochabend der Koalitionsausschuss die Ökosteuerreform unter Dach und Fach bringen, obwohl dies beim Treffen der Ministerpräsidenten einen Tag vorher schon möglich gewesen wäre. Die CSU und ihr Parteichef zicken gerne. Sie finden das produktiv, vor allem mit Blick auf den eigenen Machterhalt im Freistaat. Andere leiden darunter. Insbesondere die CDU. Umso erstaunlicher ist es, dass Schwarz-Rot doch noch in der Lage ist, wichtige Projekte anzustoßen oder umzusetzen. Das hat etwas mit Geduld, Langmut, Hartnäckigkeit und Vernunft zu tun. Bei Merkel, Gabriel und Schäuble.

Pressekontakt:

Lausitzer Rundschau

Telefon: 0355/481232
Fax: 0355/481275
politik@lr-online.de

Original-Content von: Lausitzer Rundschau, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Lausitzer Rundschau

Das könnte Sie auch interessieren: