Lausitzer Rundschau

Lausitzer Rundschau: Nach den Anschlägen in Frankreich Kuwait und Tunesien

Cottbus (ots) - In Büchern ist oft die Rede vom dunklen Mittelalter. Ob in ferner Zukunft auch einmal so über unser Jahrhundert gesprochen wird? Es ist ein Zeitalter grasser Widersprüche. Megastädte wachsen in den Himmel, auf den Märkten werden gigantische Reichtümer gehandelt. Gleichzeitig quillt das Elend aus Tausenden von Slums, toben Kriege, die nicht enden wollen, regiert die Anarchie. Und es grassiert der teuflische Wahnsinn des Terrors, dem ein Menschenleben keinen Pfifferling wert ist. Erklärungen zu den einzelnen Teilen dieses wirren Puzzles gibt es viele. Wie aber erklärt sich das Gesamtbild? Ein Nobelpreis wäre zu wenig für den, der es erkennt. Vielleicht lässt es sich auch erst aus der historischen Distanz beschreiben. Aber eines steht heute schon fest: Ein goldenes Zeitalter sieht anders aus.

Pressekontakt:

Lausitzer Rundschau

Telefon: 0355/481232
Fax: 0355/481275
politik@lr-online.de

Original-Content von: Lausitzer Rundschau, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Lausitzer Rundschau

Das könnte Sie auch interessieren: