Lausitzer Rundschau

Lausitzer Rundschau: Zur Suche nach einem neuen Bundespräsidenten

Cottbus (ots) - Vermutlich werden bald auch Günther Oettinger und Dieter Althaus zu heißen Kandidaten für die Bundespräsidentschaft erklärt. Das lassen wenigstens die ersten Namen befürchten, die nach der spektakulären Flucht Horst Köhlers aus dem Schloss Bellevue gehandelt werden. Aber bei allem Respekt für die Stoibers, Rüttgers, Schäubles, Schavans und Kochs: Deutschland braucht jetzt niemanden, der sich in Tausenden parteipolitischen Schlachten verschlissen hat oder dem das Prädikat "Notlösung" schon auf der Stirne klebt. Sondern eine Persönlichkeit mit hohem Ansehen weit über die eigene Partei hinaus. Jemanden, der in der Lage ist, Menschen zusammenzuführen und dem Land in Zeiten der Krise und Verunsicherung wieder einen Halt, einen Kompass zu geben, wenn schon die Bundeskanzlerin nicht selbst dazu in der Lage ist. Es sind in Deutschland durchaus Menschen zu finden, die diesem Anforderungsprofil entsprechen. Der Philosoph Richard Schröder gehört dazu, einst Vorsitzender der SPD-Fraktion in der ersten frei gewählten DDR Volkskammer, der nun bemerkenswerterweise und nicht von ungefähr vom CDU-Mann Friedbert Pflüger ins Spiel gebracht worden ist. Auch der frühere Direktor des UN-Umweltprogramms, Klaus Töpfer (CDU), oder der ehemalige Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland, Wolfgang Huber, wären überzeugende Kandidaten. Und es gibt weitere. Angesichts des bisherigen Wirkens der schwarz-gelben Koalition muss allerdings damit gerechnet werden, dass Union und FDP, die in der Bundesversammlung die Mehrheit stellen, sich am Ende doch wieder kleinmütig für die parteitaktische Lösung entscheiden. Damit aber würde auch die angeschlagene Kanzlerin Angela Merkel die Chance auf einen Befreiungsschlag mit erheblicher Signalwirkung vergeben, die sich ihr nach dem unwürdigen Abgang Köhlers unverhofft bietet.

Pressekontakt:

Lausitzer Rundschau

Telefon: 0355/481232
Fax: 0355/481275
politik@lr-online.de

Original-Content von: Lausitzer Rundschau, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Lausitzer Rundschau

Das könnte Sie auch interessieren: