Lausitzer Rundschau

Lausitzer Rundschau: Zur Abschaffung der konventionellen Käfighaltung Preisfrage

    Cottbus (ots) - Die Abschaffung der konventionellen Käfighaltung ist ein Sieg für den Tierschutz. Doch für viele Eierproduzenten droht die Umrüstung zum finanziellen Eiertanz zu werden. Schadenfroh auf jene zu zeigen, die jetzt für Millionen ihre Betriebe auf alternative Haltungsformen umstellen, um so weiter am Markt existieren zu können, ist der falsche Ansatz. Denn die Probleme der Massentierhaltung beginnen im Einkaufskorb. Wer tatsächlich glaubt, dass Produkte zu Tiefstpreisen von romantischen Bergbauernhöfen stammen, der irrt. Die Erzeugung von Lebensmitteln ist längst ein Geschäft geworden, das knallharte Kalkulation verlangt. Für verklärte Landwirtschaftsnostalgie ist da kein Platz. Denn die meisten Verbraucher haben in erster Linie das Preisschild und weniger die Zustände im Blick, unter denen Lebensmittel hergestellt werden. Perspektivisch wird sich an den Bedingungen für Tiere und Landwirte nur etwas ändern, wenn sich im Kopf der Verbraucher etwas dreht

Pressekontakt:
Lausitzer Rundschau

Telefon: 0355/481231
Fax: 0355/481247
lr@lr-online.de



Weitere Meldungen: Lausitzer Rundschau

Das könnte Sie auch interessieren: