Lausitzer Rundschau

Lausitzer Rundschau: Entlassungen im Gubener Plastinarium Karten auf den Tisch

    Cottbus (ots) - Arbeitsplätze. Mit diesem Argument hat Gunther von Hagens die Region für seinen umstrittenen Plastinationsbetrieb gewonnen. Jetzt setzt er die Hälfte seiner 130 Mitarbeiter in Guben vor die Tür, nur weil vier von 23 chinesischen Fachleuten abreisen mussten. Das versteht niemand. Erklärungen dazu liefert der Anatom jedoch nicht, was Spekulationen Raum gibt. Dabei ist er der Öffentlichkeit durchaus eine Erklärung schuldig, weil die Arbeitsagentur auch den Plastinator selbst für die Abreise der Chinesen verantwortlich macht. Der habe nicht die Nachweise erbracht, die das Gesetz fordert. Unausgesprochen steht nun außerdem der Verdacht im Raum, dass es dem Plastinator bei den Chinesen nicht nur um die Ausbildung deutscher Mitarbeiter gehen könnte, sondern auch um preiswerte Arbeitskräfte.  Wenn von Hagens bei der Beschäftigung seiner Experten aus Fernost nichts zu verbergen hat, muss er die Karten auf den Tisch legen. Nicht irgendwann, sondern jetzt.

Pressekontakt:
Lausitzer Rundschau

Telefon: 0355/481231
Fax: 0355/481247
lr@lr-online.de

Original-Content von: Lausitzer Rundschau, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Lausitzer Rundschau

Das könnte Sie auch interessieren: