Lausitzer Rundschau

Lausitzer Rundschau: Kommunal-Kombi mit positivem Start in der Lausitz Ein Gewinn auf Zeit

Cottbus (ots) - 3000 neue Arbeitsplätze für die so arg gebeutelte Lausitz in zwei Jahren: Das klingt zunächst nach einem Erfolg. So gesehen ist das Bundesprogramm "Kommunal-Kombi" mit Sicherheit ein Gewinn für die Region. Es bietet für Kommunen und andere Arbeitgeber aus dem Sozialbereich einen gewaltigen Vorteil: Die Arbeitnehmer sind im Verhältnis zum echten ersten Arbeitsmarkt für einen Spottpreis zu bekommen. Oftmals reicht eine Zuzahlung von wenigen Hundert Euro monatlich aus, den Rest fördern Bund, Land und Kreis. Die Menschen, die jetzt wieder einen sozialversicherungspflichtigen Job antreten, profitieren ebenso von dem Förderprogramm wie die Gemeinschaft. Denn die Kommunal-Kombi-Jobber erledigen meist die Aufgaben, die sich sonst niemand leisten will - oder kann. Doch die Freude über den neuen Job wird meist schnell getrübt. Denn es ist eine Beschäftigung auf Zeit. Wenn die Förderung durch den Staat, also oft Steuergelder, wegfällt, wird sich auch die Zahl der Stellen rasant vermindern. Es ist zu befürchten, dass von der Job-Offensive der Jahre 2008 bis 2012 wenig übrig bleibt - außer die Erinnerung daran. Pressekontakt: Lausitzer Rundschau Telefon: 0355/481231 Fax: 0355/481247 lr@lr-online.de Original-Content von: Lausitzer Rundschau, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Lausitzer Rundschau

Das könnte Sie auch interessieren: