Lausitzer Rundschau

Lausitzer Rundschau: Petke fordert von Platzeck Bekenntnis zur Großen Koalition in Brandenburg

    Cottbus (ots) - Nach Bekanntwerden regelmäßiger Treffen des Vereins Isor in der Geschäftsstelle der Linken in Cottbus hat der stellvertretende CDU-Landesvorsitzende Sven Petke Ministerpräsident Matthias Platzeck (SPD) dazu aufgefordert, von einem Bündnis mit der Linken nach der Landtagswahl 2009 Abstand zu nehmen und sich zur Fortsetzung der Großen Koalition zu bekennen. "Platzecks Versuch, zweigleisig zu fahren und eine Zusammenarbeit mit diesen Leuten in Erwägung zu ziehen, schadet seinem eigenen Ansehen und der Demokratie", sagte Petke der Lausitzer Rundschau (Cottbus), wie diese in ihrer Online-Ausgabe (wwww.lr-online.de) berichtet. Im Verein Isor (Initiativgemeinschaft zum Schutz der sozialen Rechte ehemaliger Angehöriger bewaffneter Organe und der Zollverwaltung der DDR) haben sich frühere Angehörige von DDR-Staatssicherheit, Polizei und Zoll zusammengeschlossen.

Pressekontakt:
Lausitzer Rundschau

Telefon: 0355/481231
Fax: 0355/481247
lr@lr-online.de

Original-Content von: Lausitzer Rundschau, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Lausitzer Rundschau

Das könnte Sie auch interessieren: