Bauer Media Group, AUTO ZEITUNG

Navigationssysteme im Praxistest bei AUTO ZEITUNG: Smartphone-App "Navigon Europe" siegt vor Festeinbau-Geräten

Navigationssysteme im Praxistest bei AUTO ZEITUNG: Smartphone-App "Navigon Europe" siegt vor Festeinbau-Geräten
Titelbild AUTO ZEITUNG 3/2016. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/44122 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/Bauer Media Group, AUTO ZEITUNG"

Hamburg (ots) - Festeinbau-Gerät für VW Golf auf Platz zwei / Systeme im Renault Kadjar und getestetes Blaupunkt-Gerät enttäuschen

Mobile Navigeräte gibt es oft schon zu Schleuderpreisen. Das wirft die Frage auf, ob sich der Kauf von teuren Festeinbau-Geräten überhaupt noch lohnt. Die Experten von AUTO ZEITUNG haben vier Geräte im harten Praxistest gegen acht günstige Alternativen verglichen. Getestet wurden die Faktoren Kostenvorteile, Bedienfreundlichkeit, zuverlässige Navigation und exakte Staumeldungen. Das Ergebnis: Kostengünstige Smartphone-Apps können mit den teuren Festeinbau-Geräten problemlos mithalten und belegen sogar zwei Plätze auf dem Treppchen. Testsieger ist die App "Navigon Europe", es folgen das Festeinbau-Navi "Discover Pro" im VW Golf und die "TomTom GO App 1.8.1" auf den Plätzen 2 und 3.

Obwohl alle Geräte mit ihrer Prozessorleistung überzeugen können, ergaben sich in den Kriterien Preis und Bedienerfreundlichkeit große Unterschiede. Besonders die Festeinbau-Systeme fordern einen tiefen Griff in die Geldbörse: Die getesteten Geräte bewegen sich in einer Preisspanne von 690 bis 2515 Euro, punkten mit zusätzlichen Assistenz-Funktionen und durch den Verzicht auf lästige Halterungen und Ladekabel. "Das Discover Pro-System des VW Golf hat es zwar als einziges Festeinbau-Gerät unter die Top 3 geschafft, kostet aber rund 50 Mal mehr als der Testsieger. Die ebenfalls nicht schlechten Apps von Google und Apple gibt es sogar kostenlos", so Markus Bach, Redakteur bei AUTO ZEITUNG.

Getestet wurden die Festeinbau-Systeme für Mazda 6, Mini Clubman, Renault Kadjar und VW Golf, die mobilen Top-Geräte von Becker, Blaupunkt, Garmin und TomTom sowie die Smartphone-Apps Navigon Europe, TomTom GO App 1.8.1, Google Maps und Apple Karten.

Hinweis für die Redaktionen:

Den vollständigen Artikel zum Test der Navigationssysteme finden Sie in der aktuellen AUTO ZEITUNG (3/2016). Eine aktuelle Cover-Abbildung der AUTO ZEITUNG kann angefordert werden unter katrin.hienzsch@bauermedia.com. Die Veröffentlichung ist in Auszügen bei Nennung der Quelle "AUTO ZEITUNG" honorarfrei.

Pressekontakt:

Bauer Media Group 
Unternehmenskommunikation
Katrin Hienzsch
T + 49 40 30 19 10 28
katrin.hienzsch@bauermedia.com
www.bauermedia.com
Original-Content von: Bauer Media Group, AUTO ZEITUNG, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bauer Media Group, AUTO ZEITUNG

Das könnte Sie auch interessieren: