Allgemeiner Deutscher Tanzlehrerverband - ADTV

Tanzmonat Juni: Deutschlandweit Tanzschulaktionen im Rahmen von "Deutschland bewegt sich"
Tanzen - das Präventionsprogramm für alle Generationen

Hamburg (ots) - Von Spaß-, Flirt- und Lernfaktoren einmal abgesehen liegt Tanzen ganz im heutigen Gesundheitstrend. Rund zwei Millionen jüngste, junge und jung gebliebene Tanzbegeisterte suchen jedes Jahr ihr Tanzerlebnis in einer der 750 ADTV Tanzschulen. Sie sind damit gut beraten. Denn: Tanzen ist Bewegung, die gesund und glücklich macht.

"Deutschland bewegt sich" lautet das Motto der Gesundheitsinitiative von Deutschlands größter Krankenkasse, der BARMER. Der Allgemeine Deutsche Tanzlehrerverband e.V. (ADTV), Partner der BARMER, schließt sich dieser Aufforderung gern an: Vom Familienfitnessfrühstück bis zur langen Tanznacht für Jugendliche - deutschlandweit gibt es im Tanzmonat Juni passgenaue Kennlernangebote. Denn in punkto Bewegung haben die ADTV Tanzschulen für jede Altersklasse - vom Dreikäsehoch bis zu den fitten "neuen Alten" mit über 80 - viel zu bieten. Am 14. und 15. Juni findet in zahlreichen Städten der gemeinsame Tanzaktionstag der beiden Partner statt.

Tanzen kann im Körper viel bewirken, uns beweglicher, flexibler, glücklicher und sogar klüger machen. Mediziner, Therapeuten und Psychologen haben das längst erkannt. Sie setzen Tanzen präventiv und als Therapie ein.

Priorität hat natürlich die Prävention. Statistik und Straßenbild zeigen zurzeit in Deutschland und ganz Europa eine gefährliche Entwicklung: Es gibt immer mehr übergewichtige Kinder und Jugendliche. Neben vernünftiger Ernährung fehlt ihnen vor allem eins: Bewegung!

Tanzen ist ein Bewegungstraining für alle Altersklassen. Sanft trainiert es Muskulatur und Ausdauer, bietet einen Ausgleich zu unserem zweckgebundenen, technisierten Alltag. Zahlreiche aktuelle Studien belegen: Tanzen ist viel mehr als nur eine angenehme Freizeitbeschäftigung. Es kann dazu beitragen, fit und gesund von klein auf an bis ins hohe Alter zu sein.

Pressekontakt:

Allgemeiner Deutscher Tanzlehrerverband e.V. (ADTV)
E-Mail presseinfo@tanzen.de
Antje Kurz
Referentin für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon 040 / 500 582-10

Christian Götsch
Telefon 040 / 500 582-15
Original-Content von: Allgemeiner Deutscher Tanzlehrerverband - ADTV, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Allgemeiner Deutscher Tanzlehrerverband - ADTV

Das könnte Sie auch interessieren: