SoVD Sozialverband Deutschland

Rente mit 69 ist realitätsfern

Berlin (ots) - Zu den Forderungen nach einer Rente mit 69 erklärt SoVD-Präsident Adolf Bauer:

"Viele Versicherte arbeiten nicht einmal bis zu einem Alter von 65 Jahren. Sie scheiden deutlich früher aus dem Erwerbsleben aus. Deshalb sind Forderungen nach einer Rente mit 69 nahezu realitätsfern. Ziel sollte es sein, das tatsächliche Renteneintrittsalter an die Regelaltersgrenze heranzuführen. Und hierfür muss die Beschäftigungssituation der älteren Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer verbessert werden. Zum Beispiel durch Teilrentenmodelle."

Pressekontakt:

SoVD-Bundesverband
Pressestelle
Stralauer Str. 63
10179 Berlin
Tel.: 030/72 62 22 129/ Sekretariat -123
Fax: 030/72 62 22 328
E-Mail: pressestelle@sovd.de

Original-Content von: SoVD Sozialverband Deutschland, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: SoVD Sozialverband Deutschland

Das könnte Sie auch interessieren: