SoVD Sozialverband Deutschland

Rentenerhöhung hilft nur kurzfristig

Berlin (ots) - Zur Mitteilung des Bundessozialministeriums über die Rentenanpassung 2016 erklärt SoVD-Präsident Adolf Bauer:

"Die Minianpassungen und Nullrunden der vergangenen Jahre lasten nach wie vor auf den Geldbeuteln der Rentnerinnen und Rentner. Deshalb haben sie diese Rentenerhöhung verdient. Gleichwohl dürfen die guten Zahlen nicht täuschen. Denn diese Erhöhung wird mit hoher Wahrscheinlichkeit aufgrund eines Statistikeffektes eine Ausnahme bleiben. Insbesondere die künftige Auswirkung des Nachhaltigkeitsfaktors und der politische Wille, das Rentenniveau weiter zu senken, bleiben aktuell."

Pressekontakt:

Kontakt:
SoVD-Bundesverband
Pressestelle
Stralauer Str. 63
10179 Berlin
Tel.: 030/72 62 22 129/ Sekretariat -123
Fax: 030/72 62 22 328
E-Mail: pressestelle@sovd.de
Original-Content von: SoVD Sozialverband Deutschland, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: SoVD Sozialverband Deutschland

Das könnte Sie auch interessieren: