SoVD Sozialverband Deutschland

Wählen ist einfach: Bundeszentrale für politische Bildung/bpb und Sozialverband Deutschland (SoVD) stellen das Heft zur Europa-Wahl vor - in Leichter Sprache

Berlin (ots) - Sehr geehrte Damen und Herren,

Wahlen gelten gemeinhin als die einfachste Form politischer Beteiligung. Dabei wird übersehen, dass Millionen Wahlberechtigte in Deutschland mit einem Handicap leben. Sie benötigen Unterstützung bei der Wahrnehmung ihres Wahlrechts. Dies gilt insbesondere für lern- und geistig behinderte Menschen. Der Sozialverband Deutschland (SoVD) und die Bundeszentrale für politische Bildung/bpb wollen die Betroffenen informieren und ermutigen, bei der Europawahl von ihrem Wahlrecht Gebrauch zu machen.

In einem Gespräch stellen Thomas Krüger, Präsident der Bundeszentrale für politische Bildung und Sönke Franz, Vorsitzender der SoVD-Jugend, das Heft Wählen ist einfach vor. Die Veranstaltung wird in Leichter Sprache moderiert.

Wir laden Sie herzlich ein zur Vorstellung des Heftes Wählen ist einfach am

11. März 2014 um 10:30 bis 12:30 Uhr

Bundeszentrale für politische Bildung Friedrichstraße 50 10117 Berlin Veranstaltungsraum, 4. Stock. Der Ort ist barrierefrei.

Bitte akkreditieren Sie sich hier: pressestelle@sovd.de

Teilnehmer:

Thomas Krüger, Bundeszentrale für politische Bildung Sönke Franz, Sozialverband Deutschland (SoVD-Jugend)

Weitere Informationen zur Veranstaltung in Leichter Sprache: http://www.bpb.de/veranstaltungen/format/178905/waehlen-ist-einfach-die-europa-wahl

Mit freundlichen Grüßen

Benedikt Dederichs Pressesprecher

Pressekontakt:

Kontakt:
Benedikt Dederichs
SoVD-Bundesverband
Pressestelle
Stralauer Str. 63
10179 Berlin
Tel.: 030/72 62 22 129/ Sekretariat -104
Fax: 030/72 62 22 328
E-Mail: pressestelle@sovd.de

Original-Content von: SoVD Sozialverband Deutschland, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: SoVD Sozialverband Deutschland

Das könnte Sie auch interessieren: