SoVD Sozialverband Deutschland

Einladung zur Pressekonferenz SoVD stellt Berliner Erklärung vor

    Berlin (ots) - Sehr geehrte Damen und Herren,

    bei der 16. Bundesverbandstagung des Sozialverband Deutschland (SoVD), die  vom 24. - 26. Oktober stattfindet, wird eine Berliner Erklärung mit sozialpolitischen Forderungen verabschiedet. Wir möchten Ihnen die Forderungen vorstellen und laden Sie herzlich zur Pressekonferenz mit SoVD-Präsident Adolf Bauer ein:

    Donnerstag, den 25. Oktober um 10.30 Uhr im Hotel Estrel,  Raum Paris Sonnenallee 225 12057 Berlin

    Für 11.45 Uhr hat sich als Gastredner Franz Müntefering, Vizekanzler und Bundesminister für Arbeit und Soziales, angekündigt. Zur Bundesverbandstagung unter dem Motto "Soziale Gerechtigkeit gestalten - unsere Demokratie stärken" werden insgesamt 500 Teilnehmer und Gäste erwartet. Das Programm finden Sie auf der Internetseite www.sovd.de. Vertreter der Presse werden gebeten, sich bis zum 19. Oktober per E-Mail an pressestelle@sovd.de oder telefonisch unter 030/72 62 22-123 zu akkreditieren.

    Die SoVD-Pressestelle befindet sich während der Bundesverbandstagung im Hotel Estrel in Raum 30 210. Sie erreichen die Pressestelle vom 22. - 26. Oktober unter der Telefonnummer 030/6831 - 30210, per Fax 030/6831- 25350 oder per E-Mail: pressestelle@sovd.de.

    Mit freundlichen Grüßen

    Dorothee Winden Pressesprecherin

    V.i.S.d.P.: Dorothee Winden

Pressekontakt:
Kontakt:
Dorothee Winden
SoVD-Bundesverband
Pressestelle
Stralauer Str. 63
10179 Berlin
Tel.: 030/72 62 22 129/ Sekretariat -123
Fax:  030/72 62 22 328
E-Mail: pressestelle@sovd.de

Original-Content von: SoVD Sozialverband Deutschland, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: SoVD Sozialverband Deutschland

Das könnte Sie auch interessieren: