Tele 5

kulturnewsAward 2015 für Oliver Kalkofe & Peter Rütten: "Die schlechtesten Filme aller Zeiten" beste Produktion des Jahres in der Kategorie "Entertainment"

München (ots) - Jetzt ist es amtlich: "SchleFaZ" ist Kunst. Gerade hat eine bundesweite Branchenjury das TELE 5-Format "Die schlechtesten Filme aller Zeiten" zur Nr. 1 der deutschen Entertainment-Produktionen des Jahres 2015 gekürt.

Schlechteste Filme als beste Medien-Produktion des Jahres?! Klingt komisch, is' aber so. "SchleFaZ" steht für "Die schlechtesten Filme aller Zeiten", die mit Oliver Kalkofe und Peter Rütten zu einer ganz eigenen Entertainmentform geworden sind; und für TELE 5 zu einer der erfolgreichsten Sendermarken. Seit gut drei Jahren nehmen sich die beiden Mediensatiriker die schlimmsten aller Filme zur Brust, sezieren sie gnadenlos und feiern sie auf TELE 5 - mit sarkastischen Kommentaren zu den übelsten, unlogischsten und schrägsten Szenen, begleitet von einer großen Social Media Gemeinde via Twitter und Facebook. Mockbuster wie "Sharknado", Schmonzetten wie "Pudelnackt in Oberbayern" oder japanisches Helden-Kino wie der vollkommen abstruse "Hentai Kamen": Dem scharfen Auge der beiden Filmkritiker entgeht absolut nichts, was Filme wirklich schlecht macht - und das wird gnadenlos und vor allem spitzzüngig gerächt.

Das begeistert immer mehr Zuschauer, die Fan-Community dieses Social-TV-Phänomens wächst und wächst. Die Marke "SchleFaZ" ist anders, einzigartig und wird immer besser! 2015 hatte die Reihe in der dritten Staffel mehr Zuschauer als je zuvor. Im Sommer kaperte zudem der Social-TV-Sender JOIZ das Signal von TELE 5 und zeigte SchleFaZ zeitgleich. Und feierte die Fernseh-Events parallel mit hunderten Fans bei JOIZ zusammen mit dem Gernsehclub in Berlin.

Auch die ersten Preise konnte TELE 5 für "SchleFaZ" bereits in Empfang nehmen: im Januar den Annual Multimedia Award 2015 GOLD in der Kategorie Social Media. Im Mai 2015 den ddp-Award in Silber in den Kategorien "Medien" und "SocialMedia", im August schließlich noch den Quotenmeter-Fernsehpreis in der Kategorie "Beste Comedy".

Der 1. Platz beim kulturnewsAward 2015 in der Kategorie "Entertainment" ist damit der krönende Abschluss für das beste "SchleFaZ"-Jahr aller Zeiten!

Das erfreut die Macher gewaltig, allen voran TELE 5-Chef Kai Blasberg, der die Reihe mit Oliver Kalkofe und Peter Rütten aus der Taufe gehoben hat: "Verdient! Verdient! Verdient! Es ist gelungen, eine neue Kunstform ins deutsche Fernsehen zu hieven. Hierzu vor allem Dank an Peter und Olli. Wir sollten heiraten, aber unsere Frauen sind dagegen."

Und was sagen die Künstler?

Peter Rütten: "Nee, wat schön! Kultur ist einfach klasse! Freue mich für uns alle!"

Oliver Kalkofe: "Wir haben das Geheimnis gefunden, nach dem die Menschheit seit Jahrhunderten sucht: aus Scheiße Gold machen! Moderne Medien-Alchemie - statt an schlechten Filmen zu verzweifeln, zaubern wir mit unserer treuen Gemeinde eine große Party daraus und haben jede Menge Spaß! So sollte Fernsehen sein! Tausend Dank an alle!"

Alle Infos zum Award unter: http://bit.ly/t5-kulturnews

Alle Infos zu SchleFaZ unter: www.schlefaz.de

Zum Phänomen SchleFaZ siehe YouTube: "SchleFaZ: Die Reportage - Hinter den Kulissen von Beschissen", Teil 1, Teil 2 und Teil 3 Verzeichnis: https://www.youtube.com/playlist?list=PLAZbIQwTqfrioJLzepVjB8xiO2q_918UM

Zum Award: Die Zeitschrift kulturnews befragte über tausend Produzenten, Künstler und Kulturmanager aus Theatern, Buchverlagen, Plattenfirmen, Filmverleihen, Museen und Galerien zu ihren Kulturhighlights des Jahres. Die Kulturexperten stimmten für ihre ganz persönlichen Highlights ab und entscheiden nicht nach Erfolg einer Produktion. Erstmals in der zehnjährigen Geschichte des kulturnewsAwards entschied nicht die Redaktion des bunkverlags selbst über die Shortlist zum Award, sondern ließ sie von den Lesern und Fans der Künstler und Kulturproduktionen per Voting über Facebook demokratisch erstellen, indem sie Woche für Woche eine Produktion vorstellte.

"SchleFaZ: Die schlechtesten Filme aller Zeiten" ist eine fairworks-Produktion (www.fairworks.de) im Auftrag von TELE 5. Weitere Infos unter www.schlefaz.de.

©Presse TELE 5, Verwertung (auch auszugsweise) honorarfrei nur bei Nennung der Quelle TELE 5 und Sendehinweis. Informationen und Bilder zum Programm unter www.tele5.de bzw. http://presse.tele5.de in der Presselounge.

Pressekontakt:

Nico Wirtz, Leiter Produkt- und Markenkommunikation TELE 5, Tel: 
089-649568-176, nico.wirtz@tele5.de /
Allgemeine Anfragen an, Tel: 089-649568-172, presse@tele5.de
Original-Content von: Tele 5, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Tele 5

Das könnte Sie auch interessieren: