Tele 5

Anderer Sender, andere Kampagnen...
TELE 5 positioniert sich mit neuer Image-Kampagne weiter gegen den Mainstream

Anderer Sender, andere Kampagnen... / TELE 5 positioniert sich mit neuer Image-Kampagne weiter gegen den Mainstream
Kirstin Warnke / anders ist besser - TELE 5 - leider geil / Weiterer Text über OTS und www.presseportal.de/pm/43455 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/Tele 5"

München (ots) - Andere, mutige Programm-Ideen und innovative Eigenproduktionen, außergewöhnliches Senderdesign und eine klare Haltung gegen den Mainstream. Wenn TELE 5 etwas anfasst, dann nur 100% ... "anders". Beleg für den Erfolg dieser "anderen" Haltung sind u.a. 5 Grimme-Nominierungen in den letzten drei Jahren.

Nun macht TELE 5 einen weiteren, ungewöhnlichen Schritt: Wo große Marken große Agenturen für große Image-Kampagnen engagieren, macht der Sender wieder sein eigenes Ding: Ab Samstag, 6.12. startet seine neue Image-Kampagne - ohne konstruierte Herleitungen oder aufgesetzte Strategien. Die Kampagne ist, wie TELE 5: facettenreich, einfach, anders.

Im mehreren - voneinander total unabhängigen - Spots mit unterschiedlichen (z.T. auch zukünftigen Sender-) Gesichtern, entsteht ein Bild von einem anderen Fernsehunternehmen, das sich nicht immer zu ernst nimmt und bewusst gegen den Strom schwimmt. Ein etwas tollpatschiges Christkind, eine unterkühlte Winterliebe, ein eigens für TELE 5 geschriebener Song, ein "leider geiler" Jingle und eine herzerweichende winterliche Ballade eröffnen die Spot-Kampagne, die in den kommenden Wochen sukzessive um neue Clips ergänzt wird. Kameramann für den Großteil der Imagespots ist kein Geringerer als Tom Fährmann, preisgekrönt für u.a. "Das Wunder von Bern", "Die Päpstin", "Der Sandmann" und verantwortlich für Werbe-Kampagnen für unzählige Top-Marken. Die Bücher zu den Spots stammen alle aus den Federn der Künstler, die darin auftreten - TELE 5 ist auch hier 100% echt und 100% anders.

Kai Blasberg, TELE 5-Senderchef: "Wir sind der letzte Sender in Deutschland, der alle Entscheidungen komplett selbst trifft, der sein Programm unabhängig und ausschließlich nach Qualitätskriterien gestaltet. Darum machen wir uns unsere Image-Kampagne eben auch selbst." Anders ist besser. TELE 5. Leider geil!

   Verantwortlich für die Kampagne: 
   Die Künstler Kirstin Warnke, die am 12.12. mit "Frau Dingens will
   ins Fernsehen" ihr Debüt auf TELE 5 feiert.  Kay Scheffel
   (Entertainer), Charmaine Kaye (Sängerin) 
   Kamera: Tom Fährmann. 
   Produktion: Gate 11 (München) und TELE 5 

Alle Trailer der Imagekampagne auf TELE 5 auch unter http://www.tele5.de/ANDERSBESSER

Textrechte: ©Presse TELE 5, Verwertung (auch auszugsweise) honorarfrei nur bei Nennung der Quelle TELE 5 und Sendehinweis.

Informationen und Bilder zum Programm auch unter www.tele5.de in der Presselounge.

Pressekontakt:

Burda und Fink GmbH, Antje Burda, Tel: 089-8906491-11,
ab@burda-fink.de
Bildredaktion TELE 5, Judith Hämmelmann, Tel. 089-649568-182,
presse@tele5.de

Original-Content von: Tele 5, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Tele 5

Das könnte Sie auch interessieren: