Tele 5: Harrison Ford will dem Internet die Stirn bieten (mit Bild)

Harrison Ford will dem Internet die Stirn bieten (mit Bild)

   | 

München (ots) - TELE 5 zeigt am Sonntag, 04. März um 20.15 Uhr:

'Frantic' mit Harrison Ford

Harrison Ford hat wenig Sympathie fürs World Wide Web: "Es gibt Leute, die Kino gar nicht mehr schätzen können, weil sie seit ihrer Kindheit völlig vom Internet vereinnahmt werden", so der 69-Jährige im Interview mit dem Fernsehsender TELE 5. "Mit diesen Menschen ist es dasselbe wie bei einem Huhn, das sein Leben lang hinter Gittern sitzt und die Krallen noch nie auf dem Boden hatte. Das Huhn kann künstliches Kraftfutter nicht von einem echten Wurm unterscheiden, weil es ganz einfach noch nicht die Möglichkeit dazu hatte, einen echten Wurm zu essen."

Für Ford, der am Sonntagabend auf TELE 5 in Roman Polanskis Thriller 'Frantic' zu sehen ist, geht nichts über Kino: "Es gibt keinen eindrucksvolleren Weg als Bilder, um sich in das Gedächtnis eines Menschen zu brennen. Ins Kino zu gehen und sich gemeinsam mit Fremden von Musik und guten Schauspielern inspirieren zu lassen, ist einfach unbeschreiblich. Deshalb bin ich dafür, dass wir viel investieren, um Filme besser zu machen und dadurch mehr bieten als es das Internet jemals könnte."

Textrechte: ©Presse TELE 5, Verwertung (auch auszugsweise) honorarfrei nur bei Nennung der Quelle TELE 5. Informationen und Bilder zum Programm auch unter www.tele5.de in der Presselounge.

Pressekontakt:

TELE 5, Michaela Simon Tel. 089-649568-175, E-Mail: presse@tele5.de
Bildredaktion: Judith Hämmelmann, Tel. 089-649568-182, 
presse@tele5.de 
Sendung: So, 04.03.2012 | 20:15 | Frantic | Spielfilm