Tele 5

Farrah Fawcett wollte Nonne werden// Zum ersten Todestag von Farrah Fawcett zeigt TELE 5: ,Extremities' Mittwoch, 23.06. um 22.00 Uhr und ,Wir lieben Kino - Biografie: Farrah Fawcett' um 23.45 Uhr

Farrah Fawcett wollte Nonne werden//
Zum ersten Todestag von Farrah Fawcett zeigt TELE 5: ,Extremities'  Mittwoch, 23.06. um 22.00 Uhr und ,Wir lieben Kino - Biografie: Farrah Fawcett' um 23.45 Uhr
Majorie (Farrah Fawcett) fürchtet weitere Überfälle von Joe. Deshalb will sie ihn töten und im Garten begraben.

München (ots) - Als Farrah Fawcett im Kindesalter die St. Patrick`s Grundschule besuchte, war ihr größter Berufswunsch Nonne zu werden. Damals wusste die kleine Farrah jedoch nicht, dass ein anderer Traum auf sie wartete.

Alles, was Farrah Fawcett nach ihrem großen Durchbruch als einer der ,Drei Engel für Charlie' anfasste, wurde zur Sensation: Ein Pin-Up Poster mit ihr verkaufte sich 12 Millionen mal und ihre wilde Frisur entwickelte sich zum weltweiten Trend. "Wenn man an die 70er Jahre denkt, dann sagen die Leute vielleicht Bee Gees oder John Travolta, aber auf jeden Fall Farrah Fawcett", beschreibt das People Magazin.

Die Presse wurde zum ungebetenen Begleiter des It-Girls. Sei es ihre gescheiterte Ehe mit dem ,Sechs-Millionen-Dollar-Mann' Lee Majors, der spektakuläre Ausstieg aus ,Drei Engel für Charlie' oder die On-Off-Beziehung mit Majors bestem Freund Ryan O`Neal - Farrah Fawcett war immer eine Schlagzeile wert, auch wenn sie sich selbst als "privaten und schüchternen Mensch" offenbarte: "Es macht mich verlegen, wenn Leute persönliche Sachen über mich wissen."

Das Sexpüppchen-Image legte der Star Mitte der 80er Jahre mit hochgelobten Projekten wie ,Extremities' (1986) erfolgreich ab. "Amerikanische Jungs ziehen Schönheit dem Verstand vor. Das liegt daran, dass sie besser sehen können als denken", begründete sie die anfängliche Schwierigkeit, sich als ernstzunehmende Schauspielerin zu etablieren.

Der Traum endete am 25. Juni letzten Jahres, als Farrah Fawcett an Krebs starb. Bis zuletzt glaubte die Ikone, die tödliche Krankheit besiegen zu können: "Ich will nicht an Krebs sterben. Also Gott, es ist höchste Zeit für ein Wunder!"

Für Ryan O`Neal schien die Trauerzeit um die langjährige Lebensgefährtin bereits bei ihrer Beerdigung vorüber gewesen zu sein. Dort erkannte der 69-jährige Schauspieler seine Tochter Tatum nicht, hielt sie für eine "heiße Schwedin" und lud sie zu einem romantischen tête-à-tête ein. Gerüchten zufolge soll der Schwerenöter mittlerweile mit dem früheren Supermodel Cheryl Tiegs angebandelt haben.

Textrechte: ©Presse TELE 5, Verwertung (auch auszugsweise) honorarfrei nur bei aktuellem Programmhinweis auf TELE 5 und bei Nennung der Quelle.

Informationen und Bilder zum Programm auch unter www.tele5.de in der Presselounge.

Pressekontakt:

Baris Aslan, Tel. 089-649568-124; E-Mail: presse@tele5.de

Bildredaktion: Judith Hämmelmann, Tel. 089-649568-182,
presse@tele5.de

Original-Content von: Tele 5, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Tele 5

Das könnte Sie auch interessieren: