Deutsche Energie-Agentur GmbH (dena)

Einladung zur Abendveranstaltung des Berlin Energy Transition Dialogue 2017 und Preisverleihung des "Start Up Energy Transition Award" (Montag, 20. März, 18.30 Uhr, Berlin)

Berlin (ots) -

   - Abendveranstaltung im Rahmen der internationalen 
     Energiewendekonferenz Berlin Energy Transition Dialogue 2017
   - Auszeichnungen für innovative Geschäftsmodelle für die 
     Energiewende 

Am Montag, 20. März 2017, wird im Rahmen der Abendveranstaltung des Berlin Energy Transition Dialogue 2017 der "Start Up Energy Transition Award" der Deutschen Energie-Agentur (dena) in sechs Kategorien verliehen. Mit ihren innovativen Ideen und Visionen für den weltweiten Klimaschutz und die Energiewende haben die Gewinner eine international besetzte Jury überzeugt. Ausgewählt wurden die Sieger aus mehr als 500 Bewerbungen aus 66 Ländern.

Zeit: Montag, 20. März, 18:30 Uhr bis 23:00 Uhr Ort: Kino International, Karl-Marx-Str. 33, 10178 Berlin

U. a. mit:

   - Staatssekretär Rainer Baake, Bundesministerium für Wirtschaft 
     und Energie
   - Miguel Berger, Leiter Abteilung für Wirtschaft und nachhaltige 
     Entwicklung, Auswärtiges Amt
   - Patricia Espinosa, Generalsekretärin, Klimarahmenkonvention der 
     Vereinten Nationen (UNFCCC)
   - Adnan Z. Amin, Generaldirektor, Internationale Organisation für 
     Erneuerbare Energien (IRENA)
   - Dr. Katrin Leonhardt, Direktorin, Kreditanstalt für Wiederaufbau
     (KfW)
   - Tanja Gönner, Vorstandssprecherin, Deutsche Gesellschaft für 
     Internationale Zusammenarbeit
   - Felix Zhang, Geschäftsführer, Envision Energy
   - Thomas Birr, Senior Vice President, Innovation & Business 
     Transformation of Innogy SE
   - Andreas Kuhlmann, Vorsitzender der Geschäftsführung, Deutsche 
     Energie-Agentur 

Bitte melden Sie sich unter presse@dena.de an, wenn Sie zu der Abendveranstaltung kommen möchten.

Wir freuen uns auf Sie!

Sind Sie an einem Interview interessiert? Gern organisieren wir für Sie Gesprächspartner. Bitte schicken Sie uns dafür eine E-Mail an presse@dena.de.

Hochkarätige Teilnehmer beim Berlin Energy Transition Dialogue (BETD)

Die Bundesregierung veranstaltet gemeinsam mit der dena und dem Bundesverband Erneuerbare Energien e.V. (BEE) und seinen Partnern auch dieses Jahr wieder die internationale Energiewendekonferenz der Bundesregierung, den Berlin Energy Transition Dialogue (BETD), am 20. und 21. März in Berlin. Es werden mehr als 1000 hochkarätige Teilnehmer aus 70 Ländern erwartet, darunter mehr als 30 Energie- und Außenminister. Mit dem BETD möchte die Bundesregierung politische und technologische Konzepte für die internationale Energiewende präsentieren und mit den internationalen Partnern diskutieren, um internationale Kooperationen bei Klimaschutz, erneuerbaren Energien und Energieeffizienz voranzutreiben. Leitfragen der Veranstaltung sind: Wie müssen Energiesysteme transformiert werden, um die Ziele des Pariser Klimaabkommens und die UN-Nachhaltigkeitsziele der Agenda 2030 (SDGs) kosteneffizient zu erreichen? Wie können Investitionen aus dem Bereich der fossilen Energien hin zu mehr Erneuerbaren Energien und Energieeffizienz geleitet werden? Bei der Organisation der Konferenz werden AA und BMWi von der dena und weiteren Partnern unterstützt.

Weitere Informationen zum Berlin Energy Transition Dialogue finden Sie unter www.energiewende2017.com.

Sechs Kategorien beim "Start Up Energy Transition Award"

Der "Start Up Energy Transition Award" wird in sechs Kategorien verliehen: Urban Energy Transition (für Beiträge zur digitalisierten und nachhaltigen Stadt); Cleantech against climate change (für Technologien zur sektorübergreifenden Reduktion von Treibhausgas-Emissionen); Future Production & Manufacturing (für digitale Lösungen in der Industrie); Mobility meets Energy Transition (für nachhaltige Mobilitätskonzepte); Platform and communities (für den Aufbau von Plattformen); Spezial Prize - Sustainable future for all: Startup SDG 7 (für Projekte zum siebten Ziel für nachhaltige Entwicklung der Vereinten Nationen, der bezahlbaren und sauberen Energie für alle).

Weitere Informationen zum "Start Up Energy Transition Award" finden Sie unter www.startup-energy-transition.com/

Pressekontakt:

Deutsche Energie-Agentur GmbH (dena), Stella Matsoukas, 
Chausseestraße 128 a, 10115 Berlin
Tel: +49 (0)30 72 61 65-657, Mobil: 0173 62 68 443, Fax: +49 (0)30 72
61 65-699, E-Mail: matsoukas@dena.de, Internet: www.dena.de
Original-Content von: Deutsche Energie-Agentur GmbH (dena), übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Deutsche Energie-Agentur GmbH (dena)

Das könnte Sie auch interessieren: