Deutsche Energie-Agentur GmbH (dena)

Energy Efficiency Award 2016: dena startet Wettbewerb für energieeffiziente Unternehmen
Bewerbungen bis 30. Juni aus Industrie, Handel und Gewerbe möglich

Berlin (ots) - Die Deutsche Energie-Agentur (dena) sucht herausragende Energieeffizienzprojekte für den Energy Efficiency Award 2016. Bis zum 30. Juni können sich Unternehmen aus Industrie, Handel und Gewerbe für die internationale Auszeichnung bewerben. Alle Informationen zur kostenfreien Teilnahme finden sie unter www.EnergyEfficiencyAward.de.

Der Energy Efficiency Award 2016 ist mit Preisgeldern von insgesamt 30.000 Euro dotiert. Ziel des Wettbewerbes ist es, Effizienzstrategien branchenübergreifend bekannt zu machen und weitere Unternehmen zur Umsetzung zu motivieren. "Jedes einzelne Projekt ist eine Erfolgsgeschichte für die angewandte Energiewende und zeigt die Bedeutung von Energieeffizienz in der Wirtschaft", so Andreas Kuhlmann, Vorsitzender der dena-Geschäftsführung.

Die dena veranstaltet den Wettbewerb bereits zum 10. Mal. Insgesamt wurden durch alle bisher eingereichten Projekte rund 8 Terawattstunden Energie jährlich eingespart. Eine Energiemenge, die dem Atomkraftanteil im deutschen Energiemix im vergangenen Dezember entspricht.

Zusätzlicher Preis für digitale Energieeffizienzlösungen

Der Ausbau digitaler Strukturen eröffnet weltweit neue Chancen für energieeffiziente Produktions- und Vertriebsprozesse. Die dena honoriert deshalb in diesem Jahr erstmalig Wettbewerbsbeiträge mit einem Anerkennungspreis, die im Rahmen ihrer Energieeffizienzstrategie auf digitale Lösungen setzen und so Energieeffizienzsteigerungen erzielen konnten.

Eine Expertenjury mit Vertretern aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Medien bewertet die Beiträge nach den Kriterien Energieeinsparung, Klimaschutzrelevanz, Wirtschaftlichkeit, Innovationsgrad und Übertragbarkeit. Die Shortlist mit bis zu 15 nominierten Unternehmen wird am 30. September 2016 veröffentlicht. Die feierliche Preisverleihung findet auf dem dena-Kongress am 22. November 2016 in Berlin statt.

Den Energy Efficiency Award 2016 vergibt die dena im Rahmen ihrer Initiative EnergieEffizienz. Der internationale Wettbewerb wird gefördert durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) und realisiert mit Unterstützung der Premium-Partner Danfoss GmbH und DZ BANK AG.

Alle Informationen zum internationalen Wettbewerb, das Onlinebewerbungsformular und die Preisträger der letzten Jahre hat die dena zusammengestellt unter www.EnergyEfficiencyAward.de.

Über die Initiative EnergieEffizienz

Mit der Initiative EnergieEffizienz hat die dena eine Aktionsplattform für effiziente Stromnutzung in allen Verbrauchssektoren etabliert. Unter dem Claim "EnergieEffizienz lohnt sich!" wendet sie sich mit vielfältigen Informations- und Dialogformaten an Unternehmen, Institutionen und private Haushalte, um individuelle Energieeinsparpotenziale aufzuzeigen und die Energieverbraucher zur Umsetzung von Energieeffizienzmaßnahmen zu motivieren.

Über die Danfoss GmbH

Danfoss ist ein Unternehmen mit Hauptsitz in Nordborg / Dänemark, einem weltweiten Vertriebs- und Servicenetz und rund 25.000 Mitarbeitern. Das Unternehmen kommt dem zunehmenden Bedarf an Infrastruktur, Nahrungsmittelversorgung, Energieeffizienz und klimafreundlichen Lösungen nach. Danfoss-Produkte und -Dienstleistungen finden in der Hydraulik-, Kälte-, Klima- und Heizungstechnik sowie bei der Steuerung von elektrischen Motoren Anwendung. Zudem ist Danfoss in den Feldern erneuerbare Energien und Fernheizungs-Infrastrukturen für Städte und Gemeinden tätig.

Über die DZ BANK AG

Die DZ BANK AG ist Spitzeninstitut der Genossenschaftlichen FinanzGruppe und Zentralbank für mehr als 900 Genossenschaftsbanken, denen sie mehrheitlich gehört. Sie ist zudem als Geschäftsbank aktiv und hat die Holdingfunktion für die Verbundunternehmen der DZ BANK Gruppe. Zur DZ BANK Gruppe gehören neben der DZ BANK AG führende Finanzdienstleister wie etwa die Bausparkasse Schwäbisch Hall, Union Investment und die R+V Versicherung.

Hinweis für Redaktionen: Weiterführende Informationen zum Wettbewerb, den Gewinnern der Vorjahre sowie Bildmaterial zur redaktionellen Verwendung finden Sie unter www.EnergyEfficiencyAward.de.

Pressekontakt:

Deutsche Energie-Agentur GmbH (dena), Tom Raulien, Chausseestraße 128
a, 10115 Berlin
Tel: +49 (0)30 72 61 65-652, Fax: +49 (0)30 72 61 65-699, E-Mail:
raulien@dena.de, Internet: www.dena.de

Original-Content von: Deutsche Energie-Agentur GmbH (dena), übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Deutsche Energie-Agentur GmbH (dena)

Das könnte Sie auch interessieren: