GIM Gesellschaft für Innovative Marktforschung GmbH

Vermessung der Wertelandschaft - Deutschlands erste Universalstudie zur Entwicklung gesellschaftlicher Werte

Vermessung der Wertelandschaft - Deutschlands erste Universalstudie zur Entwicklung gesellschaftlicher Werte

2 Dokumente

Selten wurde in Deutschland so intensiv über "Werte" diskutiert wie derzeit.

Ist der Wunsch nach einer Leitkultur reaktionär? Bringt die Digitalisierung aller Lebensbereiche mehr Freiheit, oder nimmt sie den Menschen Autonomie? Wie können gesellschaftliche Akteure in einer zunehmend fragmentierten Lebenswelt noch Vertrauen gewinnen und aufrechterhalten?

In Deutschlands erster Universalstudie zur Entwicklung gesellschaftlicher Werte, "Values & Visions 2030", hat die Gesellschaft für Innovative Marktforschung (GIM) die wesentlichen Tendenzen erfasst, die das Wertesystem des Landes in den kommenden Jahren bestimmen werden. Dafür haben die Forscher strukturelle Entwicklungen in Form von Megatrends mit kulturellen Veränderungen in Form des Wertewandels in Beziehung gesetzt.

Entscheidungen werden unabhängig davon, ob sie konsumbezogen, persönlicher oder politischer Art sind, stark von Werten bestimmt. Ein Blick auf die Werteentwicklung lässt daher Rückschlüsse auf künftige Wünsche, Bedürfnisse und Befürchtungen zu. Unterneh¬men und Politik können daraus Hinweise ableiten, welche strategischen und operativen Weichen heute schon gestellt werden sollten.

Original-Content von: GIM Gesellschaft für Innovative Marktforschung GmbH, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
3 Dateien

Weitere Meldungen: GIM Gesellschaft für Innovative Marktforschung GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: