Stiftung Aktive Bürgerschaft

Die wichtigsten Nachrichten des Monats
bürgerAktiv informiert rund um das Thema Bürgerengagement und Gemeinnützigkeit

Berlin (ots) - Das Haftungsrisiko für ehrenamtliche Vorstände darf man weiter begrenzen, hat das Oberlandesgericht Nürnberg entschieden. Die Bundesregierung stellte diese Woche eine neue Engagementstrategie vor. Viele Handelsunternehmen engagieren sich für Flüchtlinge, wollen aber lieber nicht darüber reden, hat eine Studie herausgefunden. Wie aus guten Vorsätzen für das neue Jahr konkrete Hilfen für soziale Projekte in einer Stadt werden können, zeigt die Bürgerstiftung in Halle.

Das sind vier von rund 40 Meldungen der ersten Ausgabe von bürgerAktiv - Nachrichtendienst Bürgergesellschaft im Jahr 2016, die heute erschienen ist.

bürgerAktiv informiert 11x im Jahr aktuell über die wichtigsten Ereignisse und Entwicklungen des bürgerschaftlichen Engagements in Deutschland.

Die mehr als 18.000 Leserinnen und Leser von bürgerAktiv sind größtenteils ehren- und hauptamtliche Fach- und Führungskräfte in Vereinen, Verbänden, Stiftungen, Ministerien, Unternehmen und Hochschulen.

Alle Meldungen sind redaktionell bearbeitet und entsprechend der publizistischen Sorgfaltspflicht verfasst. Jede Ausgabe von bürgerAktiv umfasst rund 40 Meldungen in 12 Rubriken. Im Kommentar erläutern Engagementexperten Hintergründe und Zusammenhänge aktueller Entwicklungen.

bürgerAktiv erscheint im HTML-Format für gängige E-Mail Programme und in einem Format für Mobilgeräte und Smartphones. Die Meldungen sind auch online abrufbar. Die Vorjahresausgaben seit 2001 können im Archiv als PDF-Datei heruntergeladen werden. Der Bezug von bürgerAktiv ist kostenlos.

Herausgegeben wird bürgerAktiv von der Stiftung Aktive Bürgerschaft. Die gemeinnützige Stiftung ist das Kompetenzzentrum für Bürgerengagement der Volksbanken Raiffeisenbanken.

Aktuelle Ausgabe: www.aktive-buergerschaft.de/nachrichtendienst/editorial

Anmeldung und Abo: www.aktive-buergerschaft.de/nachrichtendienst/abo

Archiv: www.aktive-buergerschaft.de/nachrichtendienst/archiv

Ausgabe für Mobilgeräte: www.aktive-buergerschaft.de/nd_mobil

Pressekontakt:

Dr. Stefan Nährlich, Geschäftsführer  der Stiftung Aktive 
Bürgerschaft und komm. Leiter Presse und Kommunikation
E-Mail: stefan.naehrlich@aktive-buergerschaft.de
Telefon: 030 2400088-1; Fax -9
Original-Content von: Stiftung Aktive Bürgerschaft, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: