Stiftung Aktive Bürgerschaft

Presse-Einladung: Verleihung Förderpreis Aktive Bürgerschaft 2015 für Bürgerstiftungen

Berlin (ots) - Große Taten verdienen eine große Bühne: Vier Bürgerstiftungen werden für ihr herausragendes Engagement für Flüchtlinge und Demenzkranke, für eine Fundraising-Kampagne und als Partner für Stifter mit dem Förderpreis Aktive Bürgerschaft 2015 ausgezeichnet. Aus dem 16. bundesweiten Wettbewerb gehen die Bürgerstiftungen in Stuttgart (Baden-Württemberg), Salzland - Region Schönebeck, Halle (beide Sachsen-Anhalt) und Bielefeld (Nordrhein-Westfalen) als Gewinner hervor.

Wir laden Sie herzlich ein zur Verleihung des Förderpreises Aktive Bürgerschaft 2015 am 20. März 2015, 17.00 bis 19.00 Uhr, im Forum der DZ BANK am Brandenburger Tor in Berlin.

Die Auszeichnung ist mit 40.000 Euro (10.000 Euro je Bürgerstiftung) dotiert. Sie wird in vier Kategorien verliehen, die für die Aufgaben von Bürgerstiftungen stehen. Die Preisträger zeigen beispielhaft, wie sich Bürgerstiftungen vor Ort für mehr Eigeninitiative und Mitverantwortung stark machen und wie sie mit ihren Projekten die Gesellschaft positiv verändern, wie Bürgerstiftungen erfolgreich Geld einwerben und wie sie Menschen unterstützen, selbst stifterisch aktiv zu werden. Eine besondere Anerkennung erfährt ihr Engagement durch Laudationes prominenter Persönlichkeiten.

Kategorie "mitBestimmen": Hans ten Feld, Vertreter des Hohen Flüchtlingskommissars der Vereinten Nationen, ehrt die Bürgerstiftung Stuttgart für ihren Runden Tisch, der die ehrenamtliche Flüchtlingsarbeit in der Stadt unterstützt.

Kategorie "mitGestalten": Dr. Helge Braun, Staatsminister bei der Bundeskanzlerin, würdigt die Bürgerstiftung Salzland - Region Schönebeck für ihr Netzwerk, das Demenzkranken und ihren Angehörigen in der Region weiterhilft.

Kategorie "mitStiften": Paul Potts, Tenor und Opernsänger, würdigt die Bürgerstiftung Halle für ihre Fundraising-Kampagne zugunsten des Kulturpatenprojekts "Max geht in die Oper".

Kategorie "mitMachen": Uwe Fröhlich, Präsident des Bundesverbandes der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken (BVR) und stellv. Vorsitzender des Stiftungsrates der Stiftung Aktive Bürgerschaft, ehrt die Bielefelder Bürgerstiftung für ihren Ansatz als Partner für Stifter, der stifterisches Engagement fördert.

Das Anliegen des Förderpreises und das Wettbewerbskonzept stellen vor: Werner Böhnke, Aufsichtsratsvorsitzender der WGZ BANK und Vorsitzender des Stiftungsrates der Stiftung Aktive Bürgerschaft, und Dr. Peter Hanker, Sprecher des Vorstands der Volksbank Mittelhessen eG und Vorstandsvorsitzender der Stiftung Aktive Bürgerschaft.

Petra Gerster, Buchautorin und Fernsehjournalistin der heute-Nachrichten, moderiert die Preisverleihung; erwartet werden 500 Gäste aus Gesellschaft, Wirtschaft, Politik und Medien.

Bewerben konnten sich um den Förderpreis Aktive Bürgerschaft 2015 Bürgerstiftungen aus Deutschland, die den "10 Merkmalen einer Bürgerstiftung" des Bundesverbandes Deutscher Stiftungen entsprechen. Die Preisträger ermittelte eine unabhängige Jury unter Vorsitz von Werner Böhnke, der Experten aus der Dritte-Sektor-Forschung, Vertreter erfolgreicher Bürgerstiftungen und langjährige Förderer von Bürgerengagement aus dem Genossenschaftswesen angehören.

Bundesweiter Wettbewerb und Mitglieder der Jury: www.foerderpreis-aktive-buergerschaft.de

Porträts der Preisträger mit Jurybegründungen: www.foerderpreis-aktive-buergerschaft.de

Zahlen und Fakten über Bürgerstiftungen in Deutschland: www.aktive-buergerschaft.de/laenderspiegel

10 Merkmale einer Bürgerstiftung: Was sind Bürgerstiftungen, wie arbeiten sie? http://ots.de/qyT77

Pressekontakt und Akkreditierung:

Christiane Biedermann, Leiterin Presse und Kommunikation
Tel. 030 2400088-2, Mobil 0179 7487417, E-Mail:
presse@aktive-buergerschaft.de, www.aktive-buergerschaft.de/anmeldung

Stiftung Aktive Bürgerschaft
Geschäftsstelle
Reinhardtstraße 25, 10117 Berlin
Tel. 030 2400088-0, Fax -9
E-Mail: info@aktive-buergerschaft.de
www.aktive-buergerschaft.de

Die Stiftung Aktive Bürgerschaft ist das Kompetenzzentrum für
Bürgerengagement der Genossenschaftlichen FinanzGruppe Volksbanken
Raiffeisenbanken.

Original-Content von: Stiftung Aktive Bürgerschaft, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Stiftung Aktive Bürgerschaft

Das könnte Sie auch interessieren: