CreditPlus Bank AG

CreditPlus fördert ehrenamtliche Projekte mit 6.000 Euro
Lokale Initiativen können sich bis 5. September um eine Förderung von drei Mal je 1.000 Euro bewerben

Stuttgart (ots) - Die CreditPlus Bank AG legt ihr Programm Plus:Für Andere neu auf, bei dem sechs gemeinnützige Projekte mit insgesamt 6.000 Euro gefördert werden. 2013 startete die Aktion und erfreute sich großer Resonanz. Ab Juli 2014 können sich ehrenamtliche Helfer mit ihren Projekten aus den Bereichen Soziales und Kultur erneut für eine Förderung von drei Mal je 1.000 Euro bewerben. Weitere 3.000 Euro gehen an Mitarbeiter-Initiativen.

2013 hatten sich erstmals 15 Projekte um die Fördergelder beworben. Auf den Social-Media-Plattformen der CreditPlus Bank stimmten Internetnutzer über die drei Gewinner ab. Ganz vorne landete der "Internationale Frühchentag", eine Elterninitiative für Frühgeborene und kranke Neugeborene, vor dem Projekt "365 Tage - und jeder einzelne zählt!", das krebskranke Kinder unterstützt, und der sozialen Aktion "Musica en los Barrios" für Kinder in Nicaragua.

Die CreditPlus Bank hat sich auch in diesem Jahr zum Ziel gesetzt, kleinere regionale Initiativen aus dem Bereich Soziales und Kultur zu unterstützen, die abseits von großen Spendenaktionen täglich wertvolle Arbeit leisten. "Jeder, der sich irgendwo gemeinnützig engagiert, hat durch Plus:Für Andere die Chance, sein Herzensprojekt ein Stück voranzubringen", sagt Jan W. Wagner, Vorstandsvorsitzender der CreditPlus Bank AG. "Auch wenn es nie genug sein kann: Mit 1.000 Euro lässt sich schon manches bewegen."

Wer einen Vorschlag einreichen möchte, besucht den CreditPlus-Blog auf creditplusblog.de/plus und füllt dort das Online-Formular aus. Eine kurze Beschreibung der ehrenamtlichen Arbeit und des Verwendungszwecks der Fördergelder genügt. Die Bewerbungsfrist läuft vom 1. Juli bis zum 5. September 2014.

Die CreditPlus Bank zeigt sich auf verschiedene Weise als verantwortungsvoller Partner der Gesellschaft. Im Rahmen eines Schulprojekts beispielsweise stärken Mitarbeiter die Finanzkompetenz von Schülern der neunten und zehnten Klassen an Brennpunktschulen in Stuttgart und Offenbach. "Wir möchten Menschen aber nicht nur in Geldfragen mehr Sicherheit geben", sagt Sandra Hilpert, Leiterin Unternehmenskommunikation. "Bei Plus:Für Andere geht es uns darum, tolle Beispiele für verantwortungsvolles Handeln zu zeigen und auszuzeichnen."

CreditPlus auf einen Blick:

Die CreditPlus Bank AG ist eine hochspezialisierte Konsumentenkreditbank mit den Geschäftsfeldern Absatzfinanzierung, Privatkredite und Händlerfinanzierung. Das Kreditinstitut mit Hauptsitz in Stuttgart hat bundesweit 16 Filialen und 544 Mitarbeiter. CreditPlus gehört über die französische Konsumfinanzierungsgruppe CA Consumer Finance zum Crédit Agricole Konzern. CreditPlus erzielte zum 31.12.2013 eine Bilanzsumme von rund 2.768 Mio. Euro und gehört zu den führenden im Bankenfachverband organisierten Privatkundenbanken. Die Bank verfügt über ein vernetztes Multi-Kanal-System, das die Vertriebskanäle Filialen, Internet, Absatzfinanzierung und PartnerBanking optimal miteinander verbindet. Dies schafft Synergien und bietet den Kunden alle erdenklichen Zugangswege zum gewünschten Kredit. Kooperationspartner im Handel sind beispielsweise Suzuki, Piaggio, Peugeot Motocycles, Apple, Miele oder Viessmann.

   CreditPlus in Social Media: 
   Corporate Blog (www.creditplusblog.de) 
   Facebook (www.facebook.de/creditplus) 
   Twitter (www.twitter.com/creditplusbank) 

Pressekontakt:

CreditPlus Bank AG
Sandra Hilpert
Tel: (0711) 66 06 - 640
Fax: (0711) 66 06 - 887
E-Mail: sandra.hilpert@creditplus.de
www.creditplus.de

Original-Content von: CreditPlus Bank AG, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: CreditPlus Bank AG

Das könnte Sie auch interessieren: