Hyundai Motor Deutschland GmbH

Auf Entdeckertour mit Hyundai und der Caritas

Offenbach (ots) - "Gemeinsam mehr bewegen" - so lautet seit zehn Jahren das Motto der Caritas und Hyundai in Deutschland. Seit 2004 arbeiten das Automobilunternehmen und die gemeinnützige Organisation zusammen und haben in dieser Zeit viel bewegt. "In der zehnjährigen Zusammenarbeit mit der Caritas haben wir mehr als 50 Projekte umgesetzt und damit über 100.000 Menschen erreicht", erklärt Markus Schrick, Geschäftsführer von Hyundai Motor Deutschland. Das Ziel ist stets, Kindern, Jugendlichen und deren Familien zu helfen und die Solidarität in der Gesellschaft zu fördern.

Wie das geht, zeigt die jüngste Aktion: Das gemeinsam von Hyundai und der Caritas organisierte Projekt "Gemeinsam auf Entdeckertour" lockt Kinder und Jugendliche in den Wald. Die Heranwachsenden sollen nicht nur die Natur entdecken, sondern in unterschiedlichen Wettbewerben ein neues Wir-Gefühl entwickeln. Geschicklichkeit, Gleichgewichtssinn und die Unterstützung der Teammitglieder sind beispielsweise auf der Slackline gefragt, wenn sie auf einem Gummiband zwischen Bäumen balancieren. Beim Cross-Golf wird Golf in einer natürlichen Umgebung gespielt, der Spielball wird unter anderem in Bäumen eingelocht. "Wir wollen mit dieser Aktion zeigen, wie viel Spaß Wettbewerbe im Team und in der Natur machen. Gleichzeitig sollen die Kids in ihrer Persönlichkeitsentwicklung gefördert werden und ein besseres Gefühl für das soziale Miteinander entwickeln", erläutert Caritas-Projektleiter Fabian Mayer.

Die Entdeckertour macht in insgesamt vier deutschen Städten Halt, wo jeweils sechs bis acht Teams à vier Kinder und Jugendliche gegeneinander antreten. Die zwei besten Teams jeder Stadt qualifizieren sich für das große Finale am 24. Mai in Offenbach. "Wir freuen uns, dass wir im Jubiläumsjahr gemeinsam mit der Caritas wieder ein Projekt umsetzen können, das die Entwicklung von Kindern und Jugendlichen fördert", freut sich Markus Schrick. "Und dass das große Finale quasi vor unserer Haustür in Offenbach stattfindet, übt einen zusätzlichen Reiz aus."

Hyundai in Deutschland ist seit 2004 Partner der Caritas. Eine zentrale Rolle in der Kooperation spielt der Ehrenamtsfonds "Sozial Couragiert". Pro Jahr stellt Hyundai 40 mal 1.000 Euro für Projekte zur Verfügung, die sich für die Bildung junger Menschen einsetzen. Ehrenamtliche Gruppen, Verbände und Einzelpersonen können sich über die Webseite www.sozialcouragiert.de bis zum 30. September 2014 für die nächste Aktionsrunde bewerben. Neben dem Fonds stellt Hyundai den Jugendeinrichtungen der Caritas außerdem vier achtsitzige Kleinbusse H-1 Travel für Ferienfreizeiten und Ausflüge zur Verfügung.

   Die Termine von "Gemeinsam auf Entdeckungstour": 
   19. Mai	 Ellwangen 
   20. Mai	 Silz 
   21. Mai	 Sigmaringen 
   22. Mai	 Frankfurt am Main 
   24. Mai	 großes Finale in Offenbach 

Pressekontakt:

Ansprechpartner für redaktionelle Rückfragen:
Stephanie Wester, Tel.: (069) 380767-472; Fax: (069) 380767-475;
E-Mail: stephanie.wester@hyundai.de
Informationen und Fotos auch im Internet-Pressebereich unter
www.hyundai-presselounge.de

Original-Content von: Hyundai Motor Deutschland GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Hyundai Motor Deutschland GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: