Stuttgarter Nachrichten

Stuttgarter Nachrichten: Kommentar zur Papst-Rede:

Stuttgart (ots) - Es mag für manche bemühte Realpolitiker allzu pathetisch klingen, was Franziskus da von Europa wissen und hören will. Denn gerade der, der Ideale hat, weiß nur zu gut, wie schwer es ist, Kompromisse schließen zu müssen, die oft nicht ohne Grund den Vorwurf des Verrats in sich tragen. Und doch stellt der Papst richtige Fragen. Und doch stellt der Papst richtige Fragen. Weil sich Europa immer flüchtiger daran erinnert, woher es kommt, wozu es da ist, wohin es will. Hier Franziskus, der stolz erinnert, woher Europa kommt, dort Erdogan, der dem Kontinent schroff vor Augen führt, was aus ihm geworden ist. Hier der neue Nationalismus der heiß Enttäuschten, dort die alte Leier der kühl Desillusionierten. Was ist bloß los mit dir, Europa?

Pressekontakt:

Stuttgarter Nachrichten
Chef vom Dienst
Joachim Volk
Telefon: 0711 / 7205 - 7110
cvd@stn.zgs.de
Original-Content von: Stuttgarter Nachrichten, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Stuttgarter Nachrichten

Das könnte Sie auch interessieren: