Stuttgarter Nachrichten

Stuttgarter Nachrichten: zu Protesten gegen Israel:

Stuttgart (ots) - Auch diesmal wird es den propalästinensischen Aktivisten nicht gelingen, ihre Kritik an der israelischen Regierung klar und deutlich von Rassisten, Neonazis und Antisemiten abzugrenzen. Warum sollten sie? Am Al-Kuds-Tag schallt der Ruf nach der "Befreiung Jerusalems von den zionistischen Besatzern" durch Straßen und über Plätze - bis hin zu Drohungen, Israel zu vernichten. Al Kuds ist purer Hass. Eine schmutzige Mischung aus Extremlinken, Islamisten und Rechtsradikalen. Das müssen alle wissen, die sich leichtgläubig hinter Hetzern und Juden-Hassern scharen.

Pressekontakt:

Stuttgarter Nachrichten
Chef vom Dienst
Joachim Volk
Telefon: 0711 / 7205 - 7110
cvd@stn.zgs.de

Original-Content von: Stuttgarter Nachrichten, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Stuttgarter Nachrichten

Das könnte Sie auch interessieren: