Stuttgarter Nachrichten

Stuttgarter Nachrichten: zum ADAC

Stuttgart (ots) - Sollte sich der Verdacht erhärten, dass die Zahlen bei der Wahl zum Lieblingsauto der Deutschen nicht nur geschönt, sondern schlichtweg gefälscht wurden, wäre dies der endgültige Todesstoß für die Glaubwürdigkeit des ADAC. Präsident Peter Meyer hat tiefgreifende Reformen angekündigt und Besserung gelobt. Das ist auch bitter nötig, doch ob die derzeitige Führungsspitze zu einem solchen Schnitt überhaupt in der Lage ist, darf angezweifelt werden. Wer soll denn ernsthaft glauben, dass die Chefetage von all den Verfehlungen nichts gewusst hat?

Pressekontakt:

Stuttgarter Nachrichten
Chef vom Dienst
Joachim Volk
Telefon: 0711 / 7205 - 7110
cvd@stn.zgs.de
Original-Content von: Stuttgarter Nachrichten, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Stuttgarter Nachrichten

Das könnte Sie auch interessieren: