Stuttgarter Nachrichten

Stuttgarter Nachrichten: Kommentar zur Glücksstudie

Stuttgart (ots) - Vielleicht denkt man sich das Glück auch eine Nummer zu groß. Vielleicht ist weniger mehr. (...) Sicher ist: Kleines Glück existiert in vielerlei Gestalt. Eine Aufmerksamkeit, ein Händedruck, Zeit, die man in Familie und Freunde investiert. Auch Begegnungen zählen dazu, die ein Lächeln hinterlassen. Wie das Erlebnis, das ein Kollege am Montag auf einem Flug nach Berlin hatte. Er wurde von einem dunkelhäutigen Steward bedient. Auf seinem Namensschild stand: M. Glücklich.

Pressekontakt:

Stuttgarter Nachrichten
Chef vom Dienst
Joachim Volk
Telefon: 0711 / 7205 - 7110
cvd@stn.zgs.de

Original-Content von: Stuttgarter Nachrichten, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Stuttgarter Nachrichten

Das könnte Sie auch interessieren: