Stuttgarter Nachrichten

Stuttgarter Nachrichten: Kommentar zum Unfall bei "Wetten, dass...?"

Stuttgart (ots) - Die Quote ist an allem schuld. Ohne sie hätte Samuel Koch (23) nicht versucht, vor laufenden Kameras mit Sprungfedern an den Beinen über fahrende Autos zu springen. Ohne sie würde er jetzt nicht mit schweren Halswirbelverletzungen im künstlichen Koma liegen. "Wetten, dass...?"-Moderator Thomas Gottschalk hatte ja gleich ein schlechtes Gefühl. Aber was soll man machen? Die Quote... Dass nach dem Unfall alle Welt über den Konkurrenzdruck im TV lamentiert, war zu erwarten. Doch die Kritiker machen es sich zu einfach. Es gibt zwei Möglichkeiten, auf veränderte Zuschauererwartungen zu reagieren: Man peppt das Programm auf, oder man bietet dem Zuschauer etwas Neues. Fürs ZDF wäre jetzt der Zeitpunkt, "Wetten, dass ...?" sterben zu lassen. Die Beteiligten würden dabei ihr Gesicht wahren.

Pressekontakt:

Stuttgarter Nachrichten
Chef vom Dienst
Joachim Volk
Telefon: 0711 / 7205 - 7110
cvd@stn.zgs.de

Original-Content von: Stuttgarter Nachrichten, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Stuttgarter Nachrichten

Das könnte Sie auch interessieren: